Login:  Password: 
 Bei jedem Besuch automatisch einloggen  
Gilden - und Lootregeln

Gildenleitung


Gildenleiter: Ashkyj

Offiziere: Nekomederi, Itory

Community-Manager: Itory

 

 

1. Allgemeine Gildenregeln

 

1.1 Gildenränge


Alpha:
Gildenleiter; alle Rechte

Beta: Offizier; alle Rechte

Zoowärter: Community-Manager; Rechte: Einladen neuer Mitglieder, Rangänderung, Bearbeitung von Mitgliedsnotizen und der Nachricht des Tages, Nutzung des Offizierschats und der Offiziersnotizen, erweiterter Zugriff auf die Gildenbank

Rudeltier: Mitglieder (Mainchars); Rechte: Einladen neuer Mitglieder und Bearbeiten der Mitgliedsnotizen, beschränkter Zugriff auf die Gildenbank

Subspezies: Mitglieder (Twinks); gleiche Rechte wie Rudeltiere

Jungwolf: Neulinge; keine Rechte, geringer Betrag für Reparaturen gewährt

Omega: Kein Zugriff auf die Gildenbank und keinerlei Rechte, da es sich um einen "Strafrang" handelt, der bei Unstimmigkeiten temporär vergeben wird.

 

1.2 Inaktivität

Charaktere, die mehr als 100 Tage nicht online waren, werden aus der Gilde entfernt, um eine Ansammlung inaktiver Chars zu vermeiden; bei Rückkehr/Reaktivierung ist eine Wiederaufnahme natürlich jederzeit möglich.

 

1.3 Externes Auftreten


Wir möchten als Gilde einen guten Eindruck hinterlassen, daher geht jedes Mitglied bei Aufnahme die Verpflichtung ein, sich höflich und fair gegenüber anderen Spieler zu verhalten. Beleidigungen oder Flame im Chat auf der Flotte oder anderswo sind nicht erwünscht, ebenso ist es nicht gestattet, anderen Spielern in irgendeiner Form Questmobs oder Items zu klauen (z. B. die Rettungskapseln auf Oricon o. ä.), sofern offensichtlich ist, dass ein anderer Spieler - egal welcher Fraktion - sich gerade den Weg freikämpft oder anderweitig in Begriff ist, das Item zu nutzen.

Zuwiderhandlung kann zum Ausschluss aus der Gilde führen.

 

1.4 Einladungen

Jeder ab dem Rang Rudeltier/Subspezies kann andere Spieler in die Gilde einladen. Hierzu ist eine vorherige Absprache mit der Gildenleitung oder dem Communitymanager nicht erforderlich. Beachtet aber bitte, dass ihr direkt den Namen (oder einen Spitznamen, was auch immer bevorzugt wird) sowie die Rolle in die Mitgliedsnotiz eintragt. Eine generelle Altersgrenze haben wir nicht, bedenkt aber dass wir einen Altersdurchschnitt von 30+ in der Gilde haben und möglicherweise nicht ganz den Interessen von Kindern gerecht werden können.


1.5 Bewerbung

Bewerbungen erfolgen über den entsprechenden Button unserer Homepage. Alle dort aufgeführten Fragen müssen ausgefüllt werden. Die Antwort erfolgt in der Regel in kurzer Zeit und ist dann - auch für den Bewerber - im Forum einsehbar.


1.6 Homepage

Eine Registrierung auf der Homepage ist Pflicht. Bitte nutzt dafür den Namen eures Maincharakters.

2. Raidregeln

 

2.1 Raidleitung


Wie Gildenleitung; siehe jeweiligen Eintrag im Kalender.

 

2.2 Kommunikation

Bei Bosskämpfen ist Smalltalk oder anderes Gerede zu unterlassen. Ansagen erfolgen nur vom jeweiligen Raidlead.
(Ausgenommen sind notwendige und relevante Absprachen wie z. B. das "Abspotten" eines Gegners, Fokusheal auf ein Mitglied oder andere, gesonderte Hinweise in Bezug auf die Mechanik der einzelnen Bosskämpfe.)

 

2.3 Loot

Zukünftig wird es in allen Operationen "Beutemeister" geben, um vorzeitiges Looten zu unterbinden. In den alten Operationen wird der Loot dann "random" verteilt, in den neuen Operationen werden die Token nach Bedarf verteilt (mehr dazu unter Lootverteilung).

 -Lootverteilung ( HC )

Anspruch auf Token haben nur Charaktere, die gerade am jeweiligen Raid teilnehmen. Bedarf auf Twinks ist nur nach vorheriger Absprache gestattet und auch nur dann, wenn niemand Anspruch mit dem jeweiligen Charaker erhebt.


-Lootverteilung ( SM )

Ein "Bedarf" Wurf auf Token für das eigene Handwerk müssen vorher abgesprochen werden. Grundsätzlich haben Charaktere, die am Raid teilnehmen und noch Bedarf auf Token haben das Vorrecht. Im Gegenzug dazu verwürfeln wir blaues Handwerksmaterial (  Isotopstabilisatoren ) als kompletten Stack am Ende der OP. Dekoration und andere Mats natürlich ebenso. Bei Raids, die mit "Randoms" aufgefüllt werden, müssen diese vorher auf die Lootregeln hingewiesen werden.


-Lootliste ( z.Z. nach Bedarf, ab 5.0 erstmal bis auf weiteres )

Alle HC-Gruppen laufen mit einer Lootliste. Sinn und Zweck ist die effiziente und effektive Verteilung der Token an die jeweiligen Charaktere der Gruppe. Die Entscheidung wer welchen Token wann bekommt trägt der Raidleiter. Interne Absprachen sind natürlich möglich. Das Abesetzen der Lootliste ist nur durch den Raidleiter möglich. Ein gesondertes Zugeständnis der einzelnen Mitglieder für diese Regelung ist nicht erforderlich.

2.4 Kampfbeginn

Vor jedem Bosskampf muss ein Bereitschaftscheck von Seiten der Tanks erfolgen, die dementsprechend den Kampf auch einleiten, sofern es keine Unklarheiten mehr gibt und der jeweilige Raidlead das "Okay" dafür gegeben hat. Nur der Tank pullt; pullende DD oder Heiler werden nach Verwarnung aus der Gruppe entfernt.

 

2.5 Teamspeak

Bei HC-Operationen herrscht generelle TS-Pflicht sowohl was das Zuhören, als auch eine adäquate Kommunikation untereinander betrifft. In SM-Operationen reicht unter Umständen das "Zuhören" im Teamspeak. Ausnahmen werden im Einzelfall festgelegt.

 

2.6 Starparse und Raidvorbereitung

Für Mitglieder der HC-Gruppen besteht Starparse Pflicht. Vor Raidbeginn, spätestens vor dem ersten Kampf, muss jedes Mitglied einen adäquaten Stim einwerfen. Aufputscher und Medipacks sollten ebenfalls in ausreichender Menge vorhanden sein, ebenso ist darauf zu achten, dass die Rüstung vollständig intakt ist. Bei vorher geplanten Operationen wird kein Port mit dem Gildenschiff rausgehauen, jeder Spieler ist dazu verpflichtet mindestens 10 Minuten vor Raidbeginn Online zu sein und seinen Char vor der Instanz zu positionieren. Sollte ein Spieler nicht rechtzeitig Online sein, obliegt es dem Raidleiter u.U. auf Ersatz zurückzugreifen.


2.7 Raidplaner


Am HC-Raid nehmen nur die Leute teil, die auch im Raidplaner eingetragen sind. Hierzu reicht es angemeldet zu sein, der Status "bestätigt" ist nicht zwingend erforderlich. Auch hier gilt, wer sich dreimal am Stück nicht einträgt, verliert seinen Stammplatz. Eine Ausnahmeregelung ist hierbei nicht vorgesehen, sollte aus Zeitmangel oder technischen Gründen nicht möglich sein sich im Raidplaner einzutragen, muss eine rechtzeitige Benachrichtung an den jeweiligen Raidleiter erfolgen, so dass dieser den Platz mit einem "Platzhalter" belegen und/oder eine entsprechende Notiz verfassen kann.
Hinweis: Die Anmeldefrist für alle HC-Gruppen liegt bei 24 Stunden vor Raidbeginn. Sollte ein Mitglied einer Raidgruppe vergessen sich rechtzeitig einzutragen, wird eine Strafe von 100.000 Credits in die Gildenbank eingezahlt. Dies muss innerhalb einer Woche erfolgen.


2.8 Abmeldungen und mögliche Konsequenzen

 

Jeder Mitglied der HC-Gruppe verpflichtet sich dazu an den angesetzten und vorher abgesprochenen Terminen zuverlässig Zeit zu haben. Abmeldungen müssen dem jeweiligen Raidleiter via Whatsapp oder PN bis spätestens zwei Tage vor dem Raid mit eine nachvollziehbaren Begründung mitgeteilt werden.
Technische Störungen oder spontane bzw unvermeidbare private Umstände, die weder ignoriert noch verschoben werden können bilden eine Ausnahme.
Generell gilt, sollte ein festes Mitglied mit oder ohne Begründung dreimal am Stück beim Raid fehlen, verliert es den Anspruch auf einen Stammplatz und wird ggf. ersetzt. Auch hier sind Ausnahmen möglich, dies muss aber mit dem Raidleiter und der Gildenleitung im Vorfeld besprochen werden.

 


 

 

 

Hinweis:
Die Gildenleitung behält es sich vor, die Regeln ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu ändern oder einzelne Punkte bei Bedarf anzupassen.
Aktualisiert: 22.05.2017